Archive for the ‘luxusimmobilien’ Category

Townhouses in Berlin Mitte

März 21, 2010

Auf berlin-townhaus.de gibt es im März 2010 eine Google Map zu den aktuellen Townhouse-Projekten in Berlin Mitte, die über ImmobilienScout24 in den letzten Monaten gefunden wurden. In zwei Stunden kann man die aktuellen Townhouse Projekte ablaufen laut der Google Map.

Die Townhouse-Projekte in aller Vollständigkeit inklusive Link zum Expose bei ImmobilienScout24 bei vakanten Angeboten Stand 21. März:

Seydlitzstrasse – Townhouses am Poststadion
mit mehreren Angeboten in direkter Nähe zum Hauptbahnhof in Moabit. Einzug Ende 2010 oder Anfang 2011. Scharnhorststrasse 4 – Townhouses Pankepark mit Townhäusern, die in den nächsten Monaten bezugsfertig sind. Für Grossfamilien ist das Zusammenlegen dort von zwei Stadthäusern zu einem Einfamilienhaus von fast 400 Quadratmetern auch möglich. Der erste Bauantrag dazu wurde durch die Stadt Berlin bewilligt. Townhouses Kieler Strasse – Hafenquartier Mitte mit noch wenigen freien Häusern Kategorie Luxusimmobilie, deren Fundament letzte Woche gegossen wurde. Schlüsselübergabe sicherlich 2010 oder spätestens 2011. Bernauer Strasse / Strelitzer Strasse – Townhouses Mauerpark (derzeit kein Hausverkauf bei ImmobilienScout24), da aber noch einige Häuser unvollendet im Rohbau. Schwedter Strasse – Marthashof & Kastaniengärten (derzeit nur Eigentumswohnungen) – in den Kastaniengärten wurden Häuser in Eigentumswohnungen geteilt. Aber wenigstens in einem Haus sollte diese Teilung aufgehoben werden können. Da aber über Büro City & Home in der Schwedter Strasse direkt vor Ort erfragen. Choriner Strasse / Zehdenicker Strasse – Choriner Höfe (derzeit nur Eigentumswohnungen) – da war das Haus 3 lange bei ImmobilienScout24 in den Exposes. Wer da wann jetzt baut, konnte online nicht gefunden werden. In der Linienstrasse / Rückerstrasse – L.219 Spandauer Vorstadt / Scheunenviertel sind derzeit nur Eigentumswohnungen zu finden. Die einst angedachen Townhouses waren Maisonette-Wohnungen in den unteren Etagen und nicht wirklich als Stadthaus geplant. Das Immobilienobjekt Kleine Jägerstrasse / Hausvogteiplatz – Am Friedrichswerder (derzeit nur Eigentumswohnungen) hat noch im Rohbau befindliche Häuser direkt am Hausvogteiplatz in der Oberwallstrasse. Hier gibt es aber Auflagen durch die Stadt Berlin an die ersten Eigentümer. Der Immobilienverkauf ist nicht so einfach in den ersten 10 Jahren nach Erwerb des Grundstückes. Die Angebote bei ImmobilienSout24 wurden Ende des Jahres wohl wieder rausgenommen. Ein Verkauf ist momentan nicht zu finden. Von den zwei fast fertigen Townhouses in der Kleinen Jägertsrasse ist ein Townhouse wohl belegt.

townhouses in berlin mitte

Anzeige: town house
Berlin Mitte © by Agromex Hafenquartier-Mitte.com

Wer nun zentral im oder wenigstens am Regierungsbezirk Berlin Mitte in den nächten 12 Monaten ein Stadthaus beziehen möchte, der hat nur drei Optionen. Die Townhouses in der Seydlitzstrasse in Moabit/Tiergarten/Mitte an der Berliner Stadtmission bieten zahlreiche Objekte. Die Luxusimmobilien direkt am Wasser mit Zugang zum zukünftigen Sportboothafen der Eurocity im Hafenquartier Berlin Mitte oder nebenan die Townhouses am Pankepark gegenüber der zukünftigen Fussgängerbrücke zum Museeumscampus am Hamburger Bahnhof inserieren noch Stadthäuser, die nach Fertigstellen zu den besten Lagen Berlins zählen werden.

Noch gibt es dort Immobilieneigentum zu erwerben! Denn der Scharnhorstkiez (General und Kriegsminister Scharnhorst liegt auf dem Invalidenfriedhof in der Scharnhorststrasse) im Berliner Regierungsviertel profitiert vom Neubau Bundesnachrichtendienst und Deutschlands grösster Baustelle Europacity direkt am Wasser zwischen Friedrichstrasse, Universitätskrankenhaus Charite und Bundeswehrkrankenhaus, Humboldt Universität, Deutsches Theater, Lindenoper, Scheunenviertel, Unter den Linden, Hackescher Markt, Szene Prenzauer Berg und Central Park Tiergarten – zukünftig townhome for cosmopiltans – Wohnort Berlins für Wissenschaftler, Politiker, Diplomaten, Botschafter, Künstler, Unternehmer, Vorstände, Medienmacher und Schauspieler. Die Townhouses als Stadthaus sind in der Regel dort in ihren Flächen als Teilgewerbe per Finanzamt ausweisbar.

Townhouses, Küchen und Möbel

Star-Einrichtungsexperte Wilfried Lembert als Schnittstelle zu den Designern der Möbelklassiker und Bauhaus-Experten aus dem Stilwerk Berlin hilft dann bei der Inneneinrichtung mit kreativen Konzepten und Bulthaup-Küchen für Townhouses in und rund um Berlin Mitte und Prenzlauer Berg. Die Einrichtung eines Townhouses kann durch ihn kalkuliert werden, da minimum.de bereits in Berlin seit Jahren darauf spezialisiert ist. Insbesondere wertbeständige Edititionen von Vitra & Co. und Bulthaup-Küchen sind das Spezialgebiet des Berliner Inneneinrichters W. Lembert. Auch den James Bond Bürostuhl von Interstuhl hat er auf Lager, wenn es unbedingt dieser Stuhl dann sein soll. Herr Lembert hat eine Vorliebe für Townhouses und deren Inneneinrichtung und ist bei Käufern von Luxusimmobilien und Dachgeschossen in zentralen Lagen in Berlin seit Jahren als Inneneinrichter bekannt.

Kontaktieren Sie townhouseman@local-agent.de, wenn Sie provisionsfreie Häuser im Berch Townhouses in Berlin Mitte suchen. Uns interessieren insbesondere auch neue Town House Projekte und deren Beschreibungen für diese Website.

Advertisements

Beitrag Deutsche Welle TV

Februar 19, 2010

Made in Germany | Boom bei Townhouses in Berlin

Made in Germany | Boom bei Townhouses in Berlin – der Titel verspricht eine Hintergrundreportage. Doch dem Beitrag der Deutschen Welle fehlen die Informationen zu den Townhouse-Standorten Am Friedrichswerder oder in der Scharnhorststraße mit den Objekten Pankepark und Hafenquartier Mitte.
townhouses berlin

Anzeige: town house
Berlin Mitte © by Agromex Hafenquartier-Mitte.com

Was bleibt, sind allgemeine Informationen zum sich entwickelnden Immobilienmarkt der Luxusimmobilien im Bereich Dachgeschosswohnungen und Hinterhof-Remisen in Berlin Mitte und die Prognose, dass sich die Immobilienpreise dort sicherlich bald mit München und Hamburg vergleichen lassen. Das Thema Townhouses Berlin kommt leider etwas zu kurz.

Hier der schon ältere Beitrag der Deutschen Welle auf youtube:

Tiefgarage – Pluspunkt der Townhouses in Berlin Mitte

November 2, 2009
Ausgebrannter BMW X5 Berlin Mitte

Über 230 Brandanschläge bisher in 2009 - ein Opfer ohne Tiefgarage

Das Foto entstand im Sommer diesen Jahres in Berlin Mitte und stellt keinen Einzelfall dar. Mehr als 230 Auto-Besitzer wurden in Berlin bereits in diesem Jahr zum wirtschaftlichen Brandopfer. Und es sind nicht nur die Luxusautos, die durch Brandstifter ins Visier genommen werden, wie man auf der Internetseite brennende-autos.de feststellen kann. Jede Typenklasse ist vertreten. Dort werden per Google-Maps seit einiger Zeit die Brandanschläge dokumentiert, und es ist auffällig, dass in erster Linie die Innenstadtbezirke betroffen sind. Berliner Autos haben zudem auch noch eine andere traurige Statistik aufzuweisen. Es floriert der Autodiebstahl. Die Berliner Abendschau berichtete am 29.10.2009 im Beitrag Luxusautos auf dem Kieker, dass in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres die Diebstahlrate um fast 40 Prozent stieg. Selbst Tiefgaragen mit mehreren Stellplätzen in Bürogebäuden oder Mehrfamilienhäusern bieten kaum Schutz. Die Folgen bleiben nicht aus. Der Berliner Immobilienmarkt reagiert auf eine zunehmende Nachfrage nach bewachten Stellplätzen oder Tiefgaragen im eigenen Haus.

35.000 Euro für einen Berliner Stellplatz in der Tiefgarage!

In der Berliner Linienstraße 87 entstand ein extravagantes Apartmenthaus, dessen Eigentumswohnungen beim Immobilienscout inseriert werden. Unter http://www.immobilienscout24.de/42995740 steht im Expose unter dem Eintrag „Garage / Stellplatz-Kaufpreis:“ 35.000,00 EUR! „Kein Einzelfall in Berlin Mitte. Im näheren Umkreis vom Scheunenviertel, der Friedrichstrasse und der Chausseestrasse gehören Stellplatzmangel und Parkplatzsuche zu den großen Problemen der Anwohner“, berichtet der in Berlin und Leipzig tätige Immobilienfachmann, Oliver Hirt. Der Immobilienunternehmer Hirt baut erfolgreich wenige hundert Meter vom Scheunenviertel Townhouses im Regierungsbezirk und kennt die Wünsche seiner Klientel im Luxus-Townhouse-Projekt Hafenquartier-Mitte.com. Sein Geschäftspartner Franz Rembold unterstreicht: „Eine Tiefgarage ist ein wichtiges Entscheidungskriterium für den Kauf einer Familienimmobilie. In Leipzig sammelten wir diese Erfahrung bereits kurz nach der Wende. Der Autodiebstahl in der Leipziger Innenstadt ist seit Jahren ein Problem. Stellplätze in den vielen Tiefgaragen der innerstädtischen Parkhäuser Leipzigs sind kein Garant für den ungewollten Auto-Transfer nach Osteuropa. Es wird weiter geklaut. Die Autodiebe kommen jetzt verstärkt nach Berlin. Ob in Berlin Miete oder Kauf, die Immobilienpreise steigen auch in der Hauptstadt in naher Zukunft. Eine abgeschlossene Tiefgarage ist der einzige sichere Schutz“.

townhouse berlin hafenquartier

Werbeschaltung: Townhouse
Berlin Mitte – Tiefgarage inkl. © by Agromex Hafenquartier-Mitte.com


Hirt und Rembold aus Leipzig & Berlin sind realistisch

Die beiden Agromex-Geschäftsführer Oliver H. und Franz R. entwickeln Eigentumswohnungen und Townhäuser in Berlin und Leipzig. Klar, dass Rembold und Hirt Argumente ins Feld führen, um ihre Berliner und Leipziger Immobilienprojekte anzupreisen. Bei ihren Projekten sind Tiefgaragen regelmäßig im Angbot. Eine ausgiebige Recherche bei der Immobiliensuchmaschine der Berliner Immobilien Scout GmbH bestätigt den Trend, unser heutiges Ergebnis beim Cafe-Klatsch im „Am Ende der Welt“. Tiefgaragen werden in diesen Tagen zunehmend teurer. Die Immobilienpreise steigen, egal ob Miete oder Kauf. Wir halten die Preise anhand heutiger IS24-Angebote beim Immoscout fest:

ImmoScout – IS24-IDs vom 2. November

– Scout-ID 52036390: Townhäuser Prenzlauer Gärten, 18.500 EURO Stellplatz Tiefgarage KFZ, 7.000 Euro Stellplatz Motorrad
– Scout-ID 52345348: Melchiorstraße Mitte Kreuzberg – 200,00 EURO monatlich (30 Quadratmeter)
– Scout-ID 52454319: Schlegelstrasse, Eigentumswohnungen plus Stellplatz in Tiefgarage zum Preis für 25.000 EURO
– Scout-ID 51620887: Friedrichstrasse, 233 Quadratmeter Eigentumswohnung plus 30.000 EURO Tiefgarage
– Scout-ID 52681657: Chausseestrasse 106, 6 Eigentumswohnungen im Angebot plus 34.500 EURO für den Stellplatz in der Tiefgarage

Die Immobilienexperten aus Berlin und Leipzig liegen ganz richtig mit ihren Townhouse-Konzepten. Wohne ich am Stadtrand, dann muss ich mehrere Tausend Euro im Jahr für den Mittelklasse-Zweitwagen, Steuern, TÜV, Reparaturen, Sprit, Werteverfall, entgangene Zeit im Stau, Monatskarten, Parkgebühren … kalkulieren – ca. 10.000 Euro und mehr jährlich! Ich bin jetzt ketzerisch. Ein Townhouse in Berlin Mitte mit einer Tiefgarage spart in 10 Jahren sicher zwischen 50.000 bis 100.000 Euro. Und dass die Besitzer von Eigentumswohnungen und Suchende dieser Immobilienart im Prenzlauer Berg sich auch auf neue Tiefgaragenpreise einstellen müssen, zeigt ein gerade online gegangenes Eigentumswohnungsprojekt, das Haus Vilona, in der Ueckermünder Strasse am Arnimplatz. Dort werden bereits 17.000 Euro für den Stellplatz in der Tiefgarage verlangt.

Franz Rembold Berlin bestätigt Studie Luxusimmobilien

September 14, 2009

Dahler & Company veröffentlichte in diesem Monat die Studie „Luxusimmobilienmarkt Deutschland“. Dahler & Company ist laut Selbstauskunft seit über 15 Jahren in der Vermittlung, dem Management, dem Marketing und der Entwicklung von Luxuswohnimmobilien tätig. Mit der Standortanalyse im Luxussegment deutscher Immobilien beleuchten sie die Trends im Immobilienhandel. Die in dieser Studie verwendeten Daten beziehen sich im Wesentlichen auf Verkaufszahlen aus Grundstücksmarktberichten und statistischen Auskünften aus Kaufpreissammlungen.

townhouse berlin agromex

Werbeschaltung: Townhouse
Berlin Mitte © by Agromex Hafenquartier-Mitte.com

Für die Studie definierten sie Häuser im Verkaufpreis über 750.000 Euro als Luxusimmobilie. Darunter fallen Einfamilienhaus, Zweifamilienhaus, Villa, Stadthaus bzw. Townhouse, Doppelhaus und Reihenhaus, Landhaus und Ähnliches. Eigentumswohnungen – Wohneigentum und Teileigentum in Mehrfamilienhäusern – ab 750.000 Euro Immobilienpreis und / oder einem Quadratmeterpreis von 5.000 Euro gehören auch in das Segment Luxusimmobilie.

Luxusimmobilie Deutschland ist im Schnitt 1,37 Millionen Euro wert

Bei Auswerten aller Luxusimmobilien ergibt sich ein Durchschnittspreis von 1,37 Millionen Euro. Fast 200.000 Häuser und 15.000 Eigentumswohnungen zählen deutschlandweit dazu.

Im Verkauf bzw. Immobilienhandel aktuell sind die Spitzenverkaufsregionen München, Hamburg und Berlin. Bewertet wurden die jährlichen Verkaufstransaktionen in Städten mit über 100 Immobilienverkäufen im Segment Luxusimmobilien.

Die teuersten Immobilien werden ständig in München, Hamburg, Berlin und Düsseldorf verkauft. Auch Sylt liegt im Ranking ganz weit vorn und zeichnet sich durch extrem teure Immobilien aus. Der Durchschnittspreis pro Haus liegt in den Top10- Regionen bei 1,44 Millionen und 700.000 Euro über dem Durchschnitt bundesweit beim Hauskauf Einfamilienhaus.

Immobilienentwickler Rembold bestätigt Immobilien-Studie

Franz Rembold, zusammen mit Oliver Hirt erfahrener Immobilienentwickler und Bauträger in Berlin und Leipzig, stimmt der Studie zu. Mit ihrer Agromex haben sie sich selbst mit Verkaufszahlen, Einkommensniveaus und städtischen Entwicklungsplänen lange beschäftigt, bevor sie in Berlin Projekte in Berlin Mitte (Hafenquartier Berlin), im Friedrichhain (Haus Caras) oder im Prenzlauer Berg angingen bzw. angehen. „Luxusimmobilien trotzen der Krise. Die Berliner Innenbezirke bieten kaum Platz für den Neubau. Die Nachfrage ist stabil!“, meint Rembold. Die Agromex baut Luxus-Townhäuser und Penthouse-Dachgeschosse in diesem Bereich und kann auf einen großen Kundenstamm verweisen, der solche exklusiven und luxeriösen Immobilien nachfragt.

Weitere Info’s zur Dahler-Immobilienstudie auf immobilo und im Wirtschaftsteil der Berliner Morgenpost.