Per Treppenlift Wohnraumnutzung im Alter

Juli 14, 2010

Mancher möchte sich den Traum vom eigenen Heim erfüllen, ein Anderer betrachtet sein Eigenheim als Wertanlage – doch letztlich streben beide Typen von Hausbesitzer dann doch dasselbe an: Möglichst lange und selbständig im eigens errichteten Haus zu wohnen. Doch an die Voraussetzungen, die Zimmer auch im hohen Alter noch nutzen zu können, wird oft beim Hauskauf nicht gedacht.

Das Haus steht auf einem erhöhten Fundament, benötigt für einen barrierefreien Zugang eine Rampe, der Türrahmen zur Küche hat nur eine Breite von 60 cm, in den zweiten Stock führt eine schmale, metallene Wendeltreppe. Typisches Szenario im Einfamilienhaus und der neuerdings in Berlin so stark beliebten Hausvariante der Stadthäuser – dem Townhouse. Als Frau Helga R. mit 67 Jahren einen Schlaganfall erleidet, beginnen die Probleme. „Ich habe eine teilweise Lähmung vom linken Knie abwärts und bin deshalb jetzt im Haus auf Krücken angewiesen.“ Doch der Einsatz der Hilfsmittel bereitet ihr manchmal Probleme. „Weil die Tür in der Küche so schmal ist, komme ich nicht mit Krücken, sondern nur mit einem bestimmten Rollator durch.“

Allgemeine Standards für Barrierefreiheit

Wer platzsparend baut, um finanzielle Engpässe zu überwinden, hat vielleicht am falschen Ende gespart. Am häufigsten sehen Hauskäufer und Hausbauer als zukünftige Eigenheimbesitzer Einsparpotential bei sogenannten nutzfreien Flächen wie Türen und Treppen. Türen sollten aber immer 110° geöffnet werden können und eine Mindestbreite von 70 cm vorweisen können. Auch Treppen sollten idealerweise 85 cm breit sein. Wer anders kalkuliert, riskiert im Alter keinen entsprechenden Anbau von Hilfsmitteln wie den Treppenliften anbringen zu können. Ein Verbreitern der Treppen auf 85 cm nachträglich ist oft möglich, sollte aber schon beim Kauf und in der Bauplanung Berücksichtigung finden, um später die Kosten des Umbaus im Griff zu haben. Ein Aussenlift anzubringen, wird sicherlich in den seltensten Fällen genehmigt. Einen Innenlift als Fahrstuhl einzubauen? Das kommt dann fast einer Kernsanierung gleich. Als probates Mittel wird einzig der Treppenlift gesehen.

Tipps der Deutschen Treppenlift Beratung

Auch Herr Käfer von der Webseite der Deutschen Treppenlift Beratung kennt diese Probleme: „Es kommt gelegentlich vor, dass Menschen erst mit der Beratung merken, was es bedeutet, wenn im Haus gewisse Standards der Barrierefreiheit nicht beachtet worden sind. Häufig sind finanzielle Aspekte der Grund für solche Einsparungen.“

Mit der zwar ästhetischen aber nun unpraktischen Wendeltreppe steht Frau R. das zweite Geschoss kaum zur Verfügung. Es gibt zwar seit kurzem Treppenlifte für sehr schmale Treppen, doch diese sind aufgrund der prekären Situation für Notleidende recht teuer. Ähnlich gestaltet es sich mit dem Hauszugang. Um den Höhenunterschied auszugleichen, wurde Sand aufgeschüttet, das Fundament jedoch nicht tief verlegt. Die Folge sind fünf planmäßige Stufen zum Hauseingang, die für eine Person allein mit einem Rollator kaum zu bewältigen sind.

Es sollte schon beim Bau auf DIN Normen der Barrierefreiheit sowie auf entsprechende Verordnungen und Gesetze geachtet werden. Eine nachträgliche Wohnraumanpassung ist aufwendig und unverhältnismäßig teuer, weshalb bereits vorab an barrierefreie Zugänge (Eingangsbereich), ausreichende Freiflächen (Zimmergröße), Einsatzmöglichkeiten von Hilfsmitteln (Sanitär und Treppe) sowie an einen barrierefreien Außenbereich (Zugang) gedacht werden sollte. Standards, die zum Bau des Hauses von Familie R. noch nicht definiert waren, denn deren Haus wurde in den frühen 60er Jahren erbaut und ist, wie viele andere Häuser, für Umbaumaßnahmen nicht geeignet.

Barrierefreies Bauen als Immobilieninvestition

Ganz aktuell ist der Nachholbedarf an altersgerechten, also barrierefreien Wohnräumen. Derzeit sind nur 1% des gesamten Wohnraumbestandes entsprechend gestaltet, was den Wert solcher Investition letztlich auch durchaus sichert. Und die deutsche Bevölkerung altert weiter. Barrierefreies Bauen und Planen kann nur ein Investment in den Immobilienmarkt der Zukunft bedeuten. Altersgerechte Immobilien im Segment Haus bieten mehr Möglichkeiten, um auch später beispielsweise als Mehrgenerationenhaus dem eigentlichen Hauskäufer bis zum Lebensende Freude am Lebenswerk Immobilienbesitz zu verschaffen.

Tipp für den Fall der Fälle

Ein Haus steht allgemein für den Wohnsitz der Familie. Wenn dann aber die Kinder als Erwachsene sich in der weiten Welt tummeln und/oder der Lebenspartner sich verabschiedete, dann wird auch kein Haus mit mehreren Etagen mehr gebraucht. Dann steht der Hausverkauf bevor, um sich bei Seniorplace.de und anderen deutschen Anbietern einen angenehmen Lebensausklang vermitteln zu lassen. Da Deutschland altert und man gewöhnlich in Gegenden gleicher Altersstruktur wohnt, wäre es eine Chance für den Immobilienverkauf, da dann die Barrierefreiheit eventuell gefragt ist.

Gebrauchte Treppenlifte

Als Magazin um das ganze Thema versteht sich treppenliftgebraucht.org. Gebrauchte Treppenlifte sind als eine Art Gebrauchtwagen zu sehen und können bei kleinem Budget wirklich glücklich machen. Viele der deutschen Hersteller produzieren in so hoher Qualität, dass ein Wiederverkauf problemlos möglich ist. Ab 2.500 Euro kann man da schon dauerhafte Lift-Qualität erwerben.

Bevor Sie sich für einen Treppenlift entscheiden, informieren Sie sich zunächst bei verschiedenen Anbietern über die zahlreichen Treppenlift-Modelle, deren Preise oder mögliche Umbaumaßnahmen. Etablierte Treppenlift-Firmen beraten Sie kompetent vor Ort und geben Ihnen außerdem Auskunft über den Einbau, die Finanzierung und Garantie der Treppenlifte. Oftmals haben Sie sogar vorab die Möglichkeit eine Probefahrt mit dem von Ihnen favorisierten Treppenlift zu machen. Ein umfassender Ratgeber für Treppenlifte wird Ihnen helfen einen ersten Überblick rund um das Thema Treppenlifte zu bekommen – ein wenig investierte Zeit, um die richtige entscheidung zu treffen.

Berlin Eigentumswohnungen im Haus Vilona Prenzlauer Berg – Immobilien Kompass

Juli 9, 2010

Mit Eigentumswohnungen in Berlin Prenzlauer Berg im Kiez Arnimplatz ist es dem Bauträger Agromex in Berlin gelungen, mit dem Haus Vilona – http://www.haus-vilona.com – ein besonders nachfrageorientertes Immobilienprojekt auf dem Berliner Immobilienmarkt anzubieten, dessen noch verfügbare Kaufoptionen auf dem Immobilienportal ImmobilienScout24 mit dort eingerichteter Webpräsenz angeboten werden. Eigentumswohnungen in Berlin, so der Titel von http://www.eigentumswohnungen-berlin.net sind besonders nachgefragt in den Lagen Prenzlauer Berg, Mitte, Charlottenburg und Friedrichshain. Berlin Charlottenburg ist schon immer in KuDamm-Nähe Toplage und ausgebucht. Seit der Wende allerdings ist die „Neue Mitte“ angesagt. Sehr spekulativ verbrannten sich Anleger mit kurzfristigen Erwartungen bei der Anlage in eine Eigentumswohnung bspw. am Hackeschen Markt oder am Gendarmenmarkt. Die Ära DDR war lange repräsentativ und dann kam der Fall nach der Dotcom-Blase in den Jahren nach 2000. Ein langer Atem von teilweise 20 Jahren rechnet sich nun endlich – der allgemein gewachsene Immobilienmarkt für Eigentumswohnungen in Berlin Mitte Mitte orientiert sich neu seit 2009 nach der weltweiten Immobilienkrise mit Entwicklungsdimensionen in der Prognose, da der Standort Regierungsbezirk natürlich wächst. Das „Neue Berlin“ bekam in letzter Zeit wieder seine kulturelle und weltpolitische Bedeutung alter Tage. Ein gesunder Markt für Eigentumswohnungen in Berlin Mitte auf Dauer.

Immobilien Kompass Neue Mitte

Gemeint ist damit Berlin Mitte im Zentrum mit dem Scheunenviertel am Hackeschen Markt, Unter den Linden und der Norden im Regierungsviertel, der jetzt mit dem Scharnhorstkiez wieder am Ende der Friedrichstraße mit der Chausseestraße bis hin zum Hamburger Bahnhof neu erblüht. Dazu kommen die zentralen Randlagen mit Kiezcharakter im gesamten nördlichen Prenzlauer Berg ab Torstraße über Kollwitzplatz bis hin zu den ehemaligen Stadtbezirksgrenzen Pankow und Wedding an der Bösen Brücke und die ganz neue Lage östlich der Warschauer Straße mit dem beruhigtem Kiez Niederbarnimstraße, Kreutziger Straße und Mainzer Straße am bereits neuen Szene- und Studentenbezirk entlang der Boxhagener Straße. Schön für den Immobilienanleger von Eigentumsowhnungen in Berlin bei www.immobilien-kompass.de zu sehen, der vom Anlegermagazin Capital herausgegeben wird.

Quellen:
http://www.ImmobilienScout24.de
Rubrik Eigentumswohnungen Berlin Prenzlauer Berg
Bauträger Agromex Oliver Hirt
Immobilienmarketing 2010 Iven & Hillmann

Townhouse Berlin Seydlitzstraße – Moabit Hauptbahnhof

März 28, 2010

Der Rohbau der Townhäuser in der Seydlitzstrasse steht nun endlich. 2006 waren die Verkaufsbüros noch freudig in der Auskunft mit ihren Immobilienanzeigen bei ImmobilienScout24, dass im November 2008 Einzugstermin ist. Der Novembertermin kam 2008 nicht. 2009 auch nicht. Sollte nun aber doch im Jahr 2010 sein absolute Gültigkeit besitzen. Jetzt, da „die Gegend kommt“. Europacity wird gebaut, der Ölkonzern Total realisiert derzeit seinen neuen Firmensitz, Motel One wird zeigt sich fast komplett im Rohbau, Meermann baut Berlins erstes Sheraton Hotel am Hauptbahnhof und am grenznahen Poststadion war die Stadt mittlerweile positiv aktiv. Berliner kennen die Gegend und wissen, das Berliner Stadtmission und verschiedene Gefängnisse in unmittelbarer Nähe sind. Parkanlagen mit Fussball und Tennis breiten sich im Norden aus bis hin zu den alten Bauten der Perleberger Strasse, die die Büros der Berliner Kripo-Beamten beherbergen. Auch umliegende Altmieter in den West-Platten von 1970 beweisen durch Satellitenschüsseln am Balkon, dass die Mieten in der Gegend – vielleicht noch durch Vorwendezeitmietverträge bedingt – auf niedrigem Niveau liegen sollten. Hier ist die Wertsteigerung und Immobilienwerterhaltung unter den Immobilienexperten schwer einzuschätzen.

Passendes Kunstvideo zu den Berliner Diskussionen

Healer und Energieberater haben bisher auch im Internet keine Meinung zu dieser Gegend hinterlassen. Im Netz ist bisher zum Seydlitzbau also nichts zu finden und auch keine Farbbeutel an den Rohbauten vor Ort. Gentrifizierung kein Thema. Wedding und Moabit stehen bisher nicht bei auf der Liste. Nie brannten dort Autos und im Netz sind auch keine Bauskandale zu finden. Es ist ruhig in der künftigen Townhouse-Seydlitz. Wenn nicht die Umweltschützer wären.

Stadtchronik Berlin Moabit im Netz

Baustelle Townhouses Seydlitzstrasse

Baustelle Townhouses Seydlitzstrasse

Und die „Umweltfans“ verteidigen gern jeden Baum per Postings im Netz. Ulmen sind das Gesprächsthema gerade bei Moabit online. Und Brutplätze für Lerchen. Man hoffte auf das Erreichen des Termins 28. Februar. Der Termin in Berlin, der jegliches Fällen von Bäumen verbietet. Pünktlich am 25. oder 26. Februar soll dann doch noch in der Seydlitzstrasse an den Townhäusern mit Unterstützung schweren Baugerätes gefällt worden sein. Die Gegend Berlin Moabit hat ein Portal im Netz. Mit Moabit Online ist eine Art Stadtarchiv im Netz für Anwohner und Interessierte geschaffen worden. Alles zur Diskussion unter: http://www.moabitonline.de/987.

Aber es gibt auch immer Alternativen zum Ausweichen derlei Diskussionen für den Hauskauf-Neuberliner. In unmittelbare Nähe entstehen in angesagterer Nähe ohne derart Umweltbedenken weitere Townhouses.

townhouses in berlin mitte

Anzeige: town house
Berlin Mitte © by Agromex Hafenquartier-Mitte.com

Die Townhäuser im Hafenquartier und Stadtquartier Pankepark entstehen im Regierungszbezirk von Berlin Mitte. Noch etwas weiter dann die Townhäuser an der Bernauer Straße. Auf ehemaligem Brachland und Mauerstreifen erbaut, sind diese Objekte unbedenklich und frei von Diskussionen zur sozialen Bewohnerstruktur.

Townhouses in Berlin Mitte Mitte und Moabit

März 23, 2010
Luftbild Townhouses Europacity

Luftbild Townhouses Europacity

So wird 2015 Berlin Mitte im Norden aussehen. Die Europacity am Quartier Heidestraße ist Berlins größte Baustelle in der Umsetzung und verändert den Stadtkern wesentlich. 2.000 Wohnungen entstehen am Hauptbahnhof, Museum Hamburger Bahnhof und Kunstcampus. Rot markiert die drei Townhouse-Komplexe der Stadthäuser bzw. Townhouses, welche gerade gebaut werden. Von links nach rechts sind es die Townhouses Seydlitzstraße Moabit sowie Quartier Pankepark und Hafenquartier Mitte in Berlin Mitte Mitte.

Townhouses in Berlin Mitte

März 21, 2010

Auf berlin-townhaus.de gibt es im März 2010 eine Google Map zu den aktuellen Townhouse-Projekten in Berlin Mitte, die über ImmobilienScout24 in den letzten Monaten gefunden wurden. In zwei Stunden kann man die aktuellen Townhouse Projekte ablaufen laut der Google Map.

Die Townhouse-Projekte in aller Vollständigkeit inklusive Link zum Expose bei ImmobilienScout24 bei vakanten Angeboten Stand 21. März:

Seydlitzstrasse – Townhouses am Poststadion
mit mehreren Angeboten in direkter Nähe zum Hauptbahnhof in Moabit. Einzug Ende 2010 oder Anfang 2011. Scharnhorststrasse 4 – Townhouses Pankepark mit Townhäusern, die in den nächsten Monaten bezugsfertig sind. Für Grossfamilien ist das Zusammenlegen dort von zwei Stadthäusern zu einem Einfamilienhaus von fast 400 Quadratmetern auch möglich. Der erste Bauantrag dazu wurde durch die Stadt Berlin bewilligt. Townhouses Kieler Strasse – Hafenquartier Mitte mit noch wenigen freien Häusern Kategorie Luxusimmobilie, deren Fundament letzte Woche gegossen wurde. Schlüsselübergabe sicherlich 2010 oder spätestens 2011. Bernauer Strasse / Strelitzer Strasse – Townhouses Mauerpark (derzeit kein Hausverkauf bei ImmobilienScout24), da aber noch einige Häuser unvollendet im Rohbau. Schwedter Strasse – Marthashof & Kastaniengärten (derzeit nur Eigentumswohnungen) – in den Kastaniengärten wurden Häuser in Eigentumswohnungen geteilt. Aber wenigstens in einem Haus sollte diese Teilung aufgehoben werden können. Da aber über Büro City & Home in der Schwedter Strasse direkt vor Ort erfragen. Choriner Strasse / Zehdenicker Strasse – Choriner Höfe (derzeit nur Eigentumswohnungen) – da war das Haus 3 lange bei ImmobilienScout24 in den Exposes. Wer da wann jetzt baut, konnte online nicht gefunden werden. In der Linienstrasse / Rückerstrasse – L.219 Spandauer Vorstadt / Scheunenviertel sind derzeit nur Eigentumswohnungen zu finden. Die einst angedachen Townhouses waren Maisonette-Wohnungen in den unteren Etagen und nicht wirklich als Stadthaus geplant. Das Immobilienobjekt Kleine Jägerstrasse / Hausvogteiplatz – Am Friedrichswerder (derzeit nur Eigentumswohnungen) hat noch im Rohbau befindliche Häuser direkt am Hausvogteiplatz in der Oberwallstrasse. Hier gibt es aber Auflagen durch die Stadt Berlin an die ersten Eigentümer. Der Immobilienverkauf ist nicht so einfach in den ersten 10 Jahren nach Erwerb des Grundstückes. Die Angebote bei ImmobilienSout24 wurden Ende des Jahres wohl wieder rausgenommen. Ein Verkauf ist momentan nicht zu finden. Von den zwei fast fertigen Townhouses in der Kleinen Jägertsrasse ist ein Townhouse wohl belegt.

townhouses in berlin mitte

Anzeige: town house
Berlin Mitte © by Agromex Hafenquartier-Mitte.com

Wer nun zentral im oder wenigstens am Regierungsbezirk Berlin Mitte in den nächten 12 Monaten ein Stadthaus beziehen möchte, der hat nur drei Optionen. Die Townhouses in der Seydlitzstrasse in Moabit/Tiergarten/Mitte an der Berliner Stadtmission bieten zahlreiche Objekte. Die Luxusimmobilien direkt am Wasser mit Zugang zum zukünftigen Sportboothafen der Eurocity im Hafenquartier Berlin Mitte oder nebenan die Townhouses am Pankepark gegenüber der zukünftigen Fussgängerbrücke zum Museeumscampus am Hamburger Bahnhof inserieren noch Stadthäuser, die nach Fertigstellen zu den besten Lagen Berlins zählen werden.

Noch gibt es dort Immobilieneigentum zu erwerben! Denn der Scharnhorstkiez (General und Kriegsminister Scharnhorst liegt auf dem Invalidenfriedhof in der Scharnhorststrasse) im Berliner Regierungsviertel profitiert vom Neubau Bundesnachrichtendienst und Deutschlands grösster Baustelle Europacity direkt am Wasser zwischen Friedrichstrasse, Universitätskrankenhaus Charite und Bundeswehrkrankenhaus, Humboldt Universität, Deutsches Theater, Lindenoper, Scheunenviertel, Unter den Linden, Hackescher Markt, Szene Prenzauer Berg und Central Park Tiergarten – zukünftig townhome for cosmopiltans – Wohnort Berlins für Wissenschaftler, Politiker, Diplomaten, Botschafter, Künstler, Unternehmer, Vorstände, Medienmacher und Schauspieler. Die Townhouses als Stadthaus sind in der Regel dort in ihren Flächen als Teilgewerbe per Finanzamt ausweisbar.

Townhouses, Küchen und Möbel

Star-Einrichtungsexperte Wilfried Lembert als Schnittstelle zu den Designern der Möbelklassiker und Bauhaus-Experten aus dem Stilwerk Berlin hilft dann bei der Inneneinrichtung mit kreativen Konzepten und Bulthaup-Küchen für Townhouses in und rund um Berlin Mitte und Prenzlauer Berg. Die Einrichtung eines Townhouses kann durch ihn kalkuliert werden, da minimum.de bereits in Berlin seit Jahren darauf spezialisiert ist. Insbesondere wertbeständige Edititionen von Vitra & Co. und Bulthaup-Küchen sind das Spezialgebiet des Berliner Inneneinrichters W. Lembert. Auch den James Bond Bürostuhl von Interstuhl hat er auf Lager, wenn es unbedingt dieser Stuhl dann sein soll. Herr Lembert hat eine Vorliebe für Townhouses und deren Inneneinrichtung und ist bei Käufern von Luxusimmobilien und Dachgeschossen in zentralen Lagen in Berlin seit Jahren als Inneneinrichter bekannt.

Kontaktieren Sie townhouseman@local-agent.de, wenn Sie provisionsfreie Häuser im Berch Townhouses in Berlin Mitte suchen. Uns interessieren insbesondere auch neue Town House Projekte und deren Beschreibungen für diese Website.